Wir über uns


In vielen Städten und Dörfern gibt es sie, mehr als 420 mal in Deutschland:

die Freien evangelischen Gemeinden (FeG).

 Im Hunsrück ist die FeG seit über125 Jahren bekannt; in einigen Orten als Gemeinde, in anderen als Bibel- oder Hauskreise.

Wie sehen unsere Aufgabe darin, glaubens- und kirchenferne Menschen auf Gott anzusprechen. Das drückt sich sowohl im Stil der Gottesdienste aus, als auch in der Offenheit für neue Besucher. Wie der Einzelne eine Beziehung zu Christus bekommt, also Christ wird und als Christ lebt, das sind die Themen, um die sich alles dreht.

Geleitet wird die FeG Kirchberg von einem

Ältestenkreis

 




Axel Bauer

Beruf: Maurer

Familienstand: Verheiratet seit 05.05.88, 3 Kinder

Was ist mir wichtig im Leben?

Ob in Familie, Beruf oder auch in der Gemeinde möchte ich die Möglichkeiten, die Gott mir als Mensch gegeben hat, so einsetzen, dass alle davon profitieren können. Herausforderungen möchte ich bejahen und annehmen, aber gleichzeitig auch die eigene Begrenztheit nicht aus dem Blick verlieren und akzeptieren.

Lieblingsfilm: Serie Raumschiff Enterprise (die alten 45 Min Filme)

Hobby: Sportwettkämpfe (leider meistens nur passiv auf dem Sofa, am liebsten Fußball)

Wunsch für die Gemeinde:

Ich wünsche mir für unsere Gemeinde, dass sie ein Zuhause sein kann für die verschiedensten Menschen, wie Gott sie geschaffen hat und dass Menschen im Gemeindeleben vorkommen, sich einbringen und wohlfühlen können. Ob Schlagzeug oder Männerchor, Döner oder Suppe, Lobpreis oder Andacht, lachend oder weinend: jeder und alles soll seinen Platz finden können.
Ich wünsche mir, nichts und niemanden auszugrenzen und dass bei allem Äußerlichen Jesus im Mittelpunkt bleibt!!!



Dieter Michel

Beruf: Telekommitarbeiter

Familienstand: Verheiratet, 2 Töchter

Was ist mir wichtig im Leben?

Anderen Menschen eine Freude machen und zu helfen, eine gute Ehe zu führen.

Lieblingsfilm: James Bond

Hobby: Wandern, Brennholz im Wald fällen und schneiden.

Wunsch für die Gemeinde:

Ich denke über Gemeinde: Gemeinde soll für mich ein Ort sein, wo ich Freud und Leid mit anderen Menschen teilen kann, wo ich Gott begegnen kann und wo ich neue Impulse für meine Beziehung zu Gott bekomme.



Wolfgang Bast

Beruf: Schreiner

Familienstand: Verheiratet mit Dorothee, 4 Kinder

Was ist mir wichtig im Leben?

In Gemeinde, Familie und auf der Arbeit will ich anderen eine Hilfe sein, da, wo sie es brauchen! Ich möchte Menschen mit der Liebe Gottes bekannt machen und ihnen zeigen, dass das Leben sehr wohl einen Sinn hat.

Lieblingsfilm: Wissenssendungen im Fernsehen

Hobby: Motorradfahren und Computer

Wunsch für die Gemeinde: Unsere Gemeinde soll für jeden ein Ort sein, wo er sich wohlfühlt -egal wie alt oder jung er ist. Jeder soll willkommen sein, auch wenn er nicht genau auf meiner "Wellenlänge" liegt.



Jochen Wagner

Beruf: Pastor

Familienstand: Verheiratet mit Anja, 3 Kinder

Was ist mir wichtig im Leben?

Frei nach Immanuel Kant ist es mir ein Anliegen, dass wir den Mut haben, uns unseres eigenen Verstandes zu bedienen. Denn er ist ein Geschenk Gottes.

Hobby: Lesen und Fußball spielen

Wunsch für die Gemeinde: Ich wünsche mir, dass die Gemeinde ein heilsamer Ort

für Menschen ist und sie sich in unserer Gemeinde angenommen fühlen. Und ich wünsche mir, dass wir nicht vergessen, dass Gott immer den ersten Schritt auf uns zu macht, denn er kommt unserem Tun mit seiner Gnade zuvor!